Freitag, 1. Oktober 2010

Workshop: Teebeutelverpackung

Da ich aufgrund einer Erkältung heute ein bisschen Ruhe und Zeit hatte, habe ich mich hingesetzt und für euch mal wieder einen kleinen Workshop kreiert. Ich selbst trinke ja für mein Leben gern Tee und für Teeliebhaber ist Tee als Mitbringsel natürlich immer eine wahre Freude. Will man mehrere Teebeutel in einer Verpackung verschenken, eignen sich ja zum Beispiel Teebeutelbücher sehr gut. Für eine Verpackung für einen einzigen Teebeutel(als Probe oder zum Beispiel für Teebeuteladventskalender)habe ich neulich im Internet ein Bild, jedoch bislang noch keine Anleitung gefunden.
Hier habe ich nun also eine gemacht und ich hoffe, dem ein oder anderen bringt sie auch etwas.

1. Ihr braucht ein Stück Tonkarton in den Maßen 22,5cm x 8,5cm. (Wer lieber in Inch arbeitet: ungefähr 9inch x 3,5inch.)

2. Ihr markiert das Papier längs im Abstand von jeweils 7,5cm (oder 3inch) und falzt es an diesen Stellen.


3. Den rechten Teil schneidet ihr diagonal durch, auf dem Bild ist es die schraffierte Fläche, die abgeschnitten werden muss.


4. An der unteren Kante tragt ihr einen dünnen Streifen Klebstoff auf und klappt die rechte Hälfte nach innen, sodass der Teebeutel dort eingesteckt werden kann.


5. Damit das kleine "Büchlein" nachher zusammenhält, benötigt ihr ein Bändchen, ob Satin oder Organza ist völlig egal. Ihr bringt es ungefähr in der Mitte des Papiers an, ich habe es vorerst nur notdürftig mit einem Klebestreifen befestigt.


6. Nun müsst ihr insgesamt 4 Papierstücke zuschneiden. 2x in der Größe 8cm x 7cm und 2x in der Größe 7,5cm x 6,5cm.
(Die Inchgrößen kann ich euch an dieser Stelle nicht ganz genau angeben, der Abstand von Mattung zu Mattung kann aber nach persönlichem Geschmack ohnehin variieren; wer also mit Inch arbeitet, muss hier einfach ausprobieren.)


7. Diese klebt ihr aufeinander und dann außen jeweils vorne und hinten auf das Büchlein.


8. Nun ist die Verpackung eigentlich schon fertig, sie kann jetzt nach Lust und Laune dekoriert werden. Dann noch schnell ein Schleifchen gebunden - et voilà!


Ich würde mich natürlich freuen, wenn die ein oder andere von euch nun Lust aufs Nachbasteln bekommen hat. Links zu euren Werken dürft ihr selbstverständlich gerne hier hinterlassen.

Viele liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Danke für deinen tollen Workshop! Werde ich mal ausprobieren.

    lg
    Esther

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den super WS, werde ich bestimmt mal nachwerkeln, ist aber auch ein wunderschönes Mitbringsel.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. eine super idee und ein toller workshop!

    danke süße, für deine mühe! *knuddel*

    glg silvi

    AntwortenLöschen
  4. Toller Workshop! vielen lieben Dank dafür!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Na, Dein Blog wollte meinen ersten Kommentar nicht ;-)

    Das ist eine tolle Idee mit der Verpackung für Teebeutel, besonders für Hustentee ;-)

    LG Janna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Soleil,
    danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog!
    Toller Workshop und auch deine Karten gefallen mir gut!
    Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für den Workshop. Steht schon auf meiner To Do Liste. Ich wünsche Dir gute Besserung!

    LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  8. Ganz lieben herzlichen Dank für den tollen WS. Muss ich auch mal ausprobieren!
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Idee und so schnell gemacht, da könnt ich ja doch mal einen Teebeuteladventskalender machen. Vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße Nicola

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja eine tolle Idee. Ein schönes und schnell gemachtes Mitbringsel und sieht auch noch super aus.
    Muss ich mir unbedingt merken. Vielen Dank für den Workshop.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  11. Super Workshop, ich hab auch schon mal so eine Karte gemacht. Das geht wirklich wirklich fix und ist ein nettes Mitbringsel oder als "Gute Besserung"-Gruss

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine schöne Idee.
    Das werde ich heute Nachmittag gleich ausprobieren - herzlichen Dank!
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen