Freitag, 24. September 2010

Urlaub an der Adria-Küste

Hallo ihr Lieben,
ich melde mich zurück von 11 Tagen erholsamem und wunderschönem Urlaub. Seit gestern Abend hat mich Deutschland wieder und wie immer gingen die Urlaubstage viel zu schnell vorbei. Aber trotzdem freue ich mich auch ein wenig, wieder hier zu sein, das Basteln habe ich natürlich ein kleines bisschen vermisst :-)
Leider kann ich heute noch nicht mit einer neuen Karte dienen, den Tag heute habe ich zum Wäsche waschen und Koffer auspacken gebraucht, aber ich kann euch ein paar Urlaubsfotos liefern, damit ihr einen kleinen Eindruck gewinnt, wie ich meine letzten Tage verbracht habe.

Zuerst waren wir im Örtchen Lignano, das liegt ganz grob gesagt zwischen Venedig und Triest.
Hier die Sicht von unserem Campingplatz auf den Strand:



Der Platz war schön leer, die meisten Urlauber waren ja schon abgereist. Hier unser süßes Plätchen, bereits häuslich eingerichtet:



Nachdem wir eine Woche auf diesem Platz verbracht hatten, brachen wir auf Richtung Punta Sabbioni und wählten einen Platz direkt am Hafen, von wo aus wir unseren Tagesausflug nach Venedig starten wollten.
Dazwischen machten wir noch einen Tagesausflug nach Aquileia, einer Stadt älter als Venedig und besichtigten dort eine Basilika, wirklich wunderschön und mit grandiosen, uralten Mosaiken.




Am Campingplatz angekommen, konnten wir einen romantischen Sonnenuntergang angucken, die Farben waren wirklich einmalig.


Und am Montag ging es dann auch schon nach Venedig. Ich war zum ersten Mal dort, das Ziel des Tages war nicht einmal ein strenges Kulturprogramm, ich wollte einfach einmal einen Eindruck der Stadt gewinnen und mir die Bauten und das Leben der Leute dort ansehen. Die Stadt an sich finde ich toll, die vielen Kirchen und Gebäude sind der Wahnsinn und einfach unbeschreiblich. Trotz allem hatte ich teilweise den Eindruck, in einer Tourishoppingmeile gelandet zu sein, es ist wirklich alles auf Tourismus angelegt und das nicht nur in geringem Maße. Die Schlange an der Markuskirche war sicherlich mehrere Kilometerlang und wir hätten gut 2 Stunden anstehen müssen. Dies wollten wir in Kauf nehmen, allerdings erst am Nachmittag, die Kirche habe bis 18 Uhr geöffnet, stand auf dem Plan. Um 16Uhr, nachdem wir eine halbe Stunde in einer (inzwischen etwas kürzer gewordenen Schlange standen), wurde uns lediglich mitgeteilt "The church is closed", den Grund erfuhren wir nicht, waren aber dann doch etwas enttäuscht. Trotzdem hatten wir einen tollen Tag dort!





Wir wechselten dann noch einmal den Campingplatz, denn der in der Nähe des Hafens hatte leider keinerlei Strand und diesen wollten wir für die letzten zwei Urlaubstage auf jeden Fall nochmal ausnutzen.
Also fanden wir einen ein paar Kilometer weiter östlich und verbrachten zwei letzte Tage dort, feierten den Geburtstag meines Freundes und konnten noch einmal so richtig ausspannen.
Am letzten Abend gönnten wir uns dann eine originalitalienische Pizza, wir fuhren im Abendlicht mit dem Fahrrad in das wenige km entfernte Städchen.



Die Pizzen dort hauten uns echt vom Hocker, riiiesengroß und einfach nur köstlich!


Tja und gestern ging unser Urlaub dann zu Ende, wir genossen bis mittags um 12 noch einmal die Sonne am Strand, sammelten Muscheln und begaben uns dann auf die 9,5 stündige Heimreise nach Stuttgart. Die Fahrt war aber erträglich, wir fuhren nicht nur Autobahn, sondern über ein paar Dörfer mitten in den Dolomiten.


Ich hoffe, auch ihr hattet ein paar schöne Tage. Ab nächster Woche folgen dann wieder ein paar Werke von mir :-)

Seid lieb gegrüßt,

Kommentare:

  1. Oh das sieht nach einem schönen Urlaub aus *besonders die Pizza*

    LG Janna

    AntwortenLöschen
  2. Wow das sieht nach einem tollen urlaub aus. Die Bilder sprechen für sich und die pizza sieht unheimlich lecker aus. Schön, dass ihr wieder da seid *knuddel*

    lg
    Esther

    AntwortenLöschen
  3. Woooow Süße total schöne Bilder! Da bekommt man ja richtig Lust auf Urlaub *g* Freut mich das ihr Euch gut entspannen konntet und schöne Tage hattet!!!

    Hoffe wir sehen uns bald wieder Süße :-*

    *dichdrück*

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder.
    Ich will auch weg...naja vielleicht gehen Sven und ich ja bald....mal abwarten*g*

    Obwohl ich sagen muss, dass camping so gar nicht mein Ding ist;-)

    AntwortenLöschen
  5. Oh mann, was für schöne Bilder ihr gemacht habt...da kommt wieder ein wenig Sommerfeeling auf!!!Klasse finde ich ja auch Euer Reisemobil-ich bin ja absoluter Fan vom Campen und hatte auch mal so ein Mobil.Einfach nur schön, wenn man an jedem Ort einfach halt machen kann, der einem gefällt.Egal ob Hotels etc. ausgebucht sind.Urlaubsspaß pur!Freut mich, dass ihr so schöne Erlebnisse hattet und Du gesund und munter wieder zurück bist.

    Liebe Grüße
    tinka

    AntwortenLöschen